Wir evangelischen Christen aus Landeskirchen, Freikirchen und Gemeinschaften beten, arbeiten, feiern so oft wie möglich gemeinsam, denn wir gehören zusammen.

Wir sind dankbar für unsere jeweils eigenen Traditionen, Erlebnisse und Erfahrungen.

Aber wichtiger als das ist uns Jesus Christus, unser gemeinsamer Herr.

Wir sehen unseren Auftrag darin, als Christen zusammen zu wirken wie Organe im Körper oder die Finger einer Hand.